Erfahrungsbericht – Test Fototasche Think Tank Retrospective 10

Hallo liebe Leser,

wie bereits versprochen poste ich Euch heute mal meinen Erfahrungsbericht und Test für die Retrospective 10 Fototasche von Think Tank. Diese Tasche hat mich bei dem Ausflug durch die Toskana begleitet und diente da als Ersatz für meinen Slingbag, der etwas zu groß erschien und der LowePro Inverse, welche mir etwas zu klein erschien. Aufgabe der Tasche war es folgende Ausrüstung zu bewältigen: Nikon D90 mit angesetzten 80 – 200 2,8 sowie meinen Yongnuo 568 ex Blitzgerät, Ersatzakkus, Reflektor für Aufsteckblitze, und meine 18-200 Linse. Ebenso sollte in die Tasche ein Reiseführer, Stifte, eine kleine Flasche Wasser, Visitenkarten und Handy.

www.fmmg.de Fotografie am Tegernsee

Think Tank Fototasche Retrospective 10

Man glaubt es kaum, alles das hat die Retrospective 10 ohne weiteres geschafft, wobei ich den Batteriegriff der D90 abgenommen habe und man beachten muss, dass bei angesetztem 80-200 2,8 der Body über den Taschenrand steht. Wer dies vermeiden möchte, sollte die Retrospective 20 Fototasche nehmen.
Bei der Inverse von LowePro, welche mich in Venedig schon Top begleitet hat, ist einfach das Problem, dass bei angesetztem 80-200 2,8 nix anderes mehr in die Tasche passt. Naja und der Slingbag war mir einfach zu unhandlich, wobei er sicher über den ganzen Tag schöner zu tragen gewesen wäre. Was heißen soll nach drei bis vier Stunden fängt es bei der Retrospective 10 schon in der Schulter das ziehen an, und es wird langsam unangenehm zum tragen.

Fmmg.de Fotografie am Tegernsee

Wie beschrieben die Kamera steht leicht über bei angesetztem 80-200 2,8

Die unauffällige, chic, und moderne Tasche bietet sogar Platz für Blitz und Zubehör wie oben beschrieben und dazu die D300s mit angesetztem 80-200 in 2,8 und zusätzlich die D90 mit dem angesetzten 18-200, wobei dann wird es echt schwer über die Schulter.

Test Kameratasche Retrospektive 10 von Think Tank by fmmg.de

Raumwunder… Retrospective 10 von Think Tank…alles das und noch mehr Zubehör passt rein

Des weiteren hat die Tasche einiges an Features die sich schon bezahlt machen, wie zwei geräumige Innenfächer links und rechts, ein großes Frontfach in dem das Regencover eingeclipt ist, zwei offene Seitentaschen außen für Getränke z.B. (wobei diese bei gefüllter Tasche fast zu eng sind), zwei große Klettverschlüsse um die Tasche sicher zu verschließen, diese beiden Verschlüsse können auch in einen Silent Modus gebracht werden so dass das öffnen der Tasche geräuschlos funktioniert z. B. in Kirchen oder Museen.

Test Kameratasche Retrospektive 10 von Think Tank by fmmg.de

Der Silent Modus der Tasche wird hier bedient…genial sag ich Euch

Des weiteren, bietet die Retrospective 10 Schlaufen an den Außenseiten über die weiteres Zubehör befestigt werden kann. Ebenso hat Sie natürlich Platz für ein ipad in einem Reißverschluss Fach außen, ein Reißverschluss Fach innen und ein Fach für Stifte und Visitenkarten ist natürlich auch dabei.

Test Kameratasche Retrospektive 10 von Think Tank by fmmg.de

Das Raumwunder die Fototasche Retrospective 10 von Think Tank im Test

Getragen wir die Tasche entweder über den verstellbaren Schultergurt mit gummierter Anti – Rutsch – Beschichtung oder über den einstellbaren Handgriff an der Oberseite.

Test Kameratasche Retrospektive 10 von Think Tank by fmmg.de

Sie wirkt voll, aber es geht gut mit 2 Bodies ohne Batteriegriff… ein Raumwunder

Erhältlich ist die Tasche in 3 Farben, Pinestone, Black und Blue Slate, was auf deutsch heißt braun, schwarz und Jeansblau z. B. bei Bergzeit.de

Im Fazit eine wundervolle Tasche die gerade für Städtetrips schön unauffällig ist und die Ausrüstung trotzdem schnell griffbereit ist.

Advertisements

Über Martin

Fotografie am Tegernsee, Photography is my big Love
Dieser Beitrag wurde unter News, Technik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s